Alternative Kraftstoffe

Strengere Emissionsgrenzwerte erfordern eine erhöhte Forschungs- und Entwicklungsbereitschaft in der Integration alternativer Kraftstoffe. Die Nutzung reiner Pflanzenöle bietet in zahlreichen Anwendungsbereichen eine technische und wirtschaftliche Möglichkeit zur Substitution fossiler Energieträger.

Eine Einbindung dieser Kraftstoffe in bestehende Motoren kann aufgrund von Unterschieden in den chemischen und physikalischen Eigenschaften nicht ohne weiteres erfolgen. Die Verträglichkeit des Einspritzsystems auf den Kraftstoff sowie Einflüsse der Viskosität, Dichte, etc. auf Einspritzung, Gemischbildung und Verbrennung werden dabei mit experimentellen und simulativen Methoden studiert.

Zusammen mit unseren Projektpartnern Vereinigte Werkstätten für Pflanzenöltechnologie Dr. Gruber/ Gruber GbR und dtsdesign erproben wir das Potential naturbelassener Pflanzenölkraftstoffe am Einspritz- und Motorprüfstand und auch am Versuchsfahrzeug. An dieser Stelle möchten wir uns bei den zuvor genannten Partnern für die hervorragende Zusammenarbeit während der beiden Aif-ZIM-Projektes "Entwicklung von schnelllaufenden, kleinvolumigen Common-Rail-Motoren für reines Pflanzenöl sowie Entwicklung und Test von Pflanzenölen der 2. Generation (Jatropha, Pongamia) in Fahrzeugen und Prüfständen" und  "Entwicklung von hochdruckeinspritzenden Flex-Fuel-Diesel/Pflanzenölmotoren als Regelenergie in Hybridanlagen zur Stromerzeugung mit 100 % erneuerbarer Energie im Inselnetz" bedanken.

 

© 2016 Combustion Engines and Emission Control Laboratory. All Rights Reserved. Designed By WarpTheme